Downloadbereich

A -Z Auswahl

Schlagwort - Auswahl

Notenblatt Auswahl

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen.

Es wurden 1151 Einträge gefunden.

Aber drentahoi n Kirchaturm

Quelle: Gesungen von Franz Stempfl, Irching b. Aigen am Inn/Ndby Aufgez. W. A. Mayer 1974 (IfV DAT 25/68)
Hrsg: Volksmusikstelle für Niederbayern und Oberpfalz
Kommentar: Mit beliebigen Vierzeilern zu singen. Mit dem Anfang "Aber drentahoi n Kirchaturm" und anderen Texten vierstimmig in Monika Baumgartner, Lauter liabste Liader, Oberflossing (Eigenverlag), S. 19.
Liedblatt
Liedblätter (1- bis 2-st.)
Natur und Wald, Musik und Tanz, Parodien/Scherzlieder, Vierzeiler/Gstanzl/Schnadahüpfl, Jodler und Ari’n

Aber eantadhoi der Doana

Quelle: Gesungen vom Sängerstammtisch (mit Feiderer Hans, Rankl Helmut u.a.) im Gasthof Mooshof, Zwiesel Aufgezeichnet am 19. April 1992 (VMNO DAT 223/9) und transkribiert von Franz Schötz (Bass ergänzt).
Hrsg: Volksmusikstelle für Niederbayern und Oberpfalz
Kommentar: Besuchen Sie unser Volksmusikmagazin, dort können Sie die Originalaufnahme dieser Ari hören (www.volksmusik-magazin.de/die-deandln-vom-woid-habn-a-herz-als-wia-sgold-feldforschung-als-fundgrube-ueberlieferter-lieder/). Die einzelnen Stimmen können Sie mitlernen anhand der Aufnahme auf der Doppel-CD Monika Baumgartner "Lauter liabste Liader" (CD 2/03), die wir dafür ebenfalls in unserem Volksmusikmagazin aufbereitet haben: www.volksmusik-magazin.de/liabste-liader-lernen/ (Nr. 36).
Liedblatt
Chorblatt (Männerchor)
Natur und Wald, Liebe, Jodler und Ari’n

Aber heit

Quelle: Kathi Stimmer-Salzeder: Aber heit! – Alpenländische Lieder rund um’s Leben. Aschau a. Inn o. J., S. 2.
Hrsg: Dr. Erich Sepp
Kommentar: Im Original für Dreigesang, vierstimmige Fassung von Erich Sepp.
Liedblatt
Chorblatt (4-st. gem. Chor)

Aber i und du, sens Brüderli

Liedblatt
Liedblätter (1- bis 2-st.)
Feste und Feiern, Parodien/Scherzlieder, Couplets

Aber juhe, der Wald is grea

Quelle: Aufgezeichnet von Wolfgang A. Mayer in Wolfsberg, rumän. Banat.
Hrsg: Volksmusikstelle für Niederbayern und Oberpfalz
Kommentar: Die Transkription (Franz Schötz unter Verwendung einer Transkription von Monika Baumgartner) versucht den sehr langsam bedächtigen Gesang der Gewährsleute nachzuzeichnen. Bemerkenswert sind die Art der Dreistimmigkeit in den Melodiestimmen sowie die vielen vorweggenommenen Folgetöne. Um das Notenbild übersichtlich halten zu können, wurden diese Vorausnahmen nur im Text-Teil berücksichtigt, die in der Wiederholung der Melodie auf Jodlersilben teilweise wieder anders gesungen wurden. Die Hauptsängerin setzte sowohl bei der Strophe als auch bei der gejodelten Wiederholung der Melodie allein - deswegen die Stichnoten vor allem in der Überstimme, aber auch zu Beginn der 2. Stimme, die erst bei der Wiederholung gesungen wurden - und rhythmisch sehr frei gesungen ein. Dieses freie Ansingen ist in exakten Notenwerten nicht zu fassen. Weitere Feinheiten können der Veröffentlichung der originalen Tonaufnahme auf der Doppel-CD Monika Baumgartner "Lauter liabste Liader" (CD 2, Aufnahme 22) von Monika Baumgartner herausgehört werden. 1): hier wurde in der 2. Stimme statt des Einklanges mit der 1. Stimme ein zum Dreiklang fehlender Akkordton ergänzt. Besuchen Sie unser Volksmusikmagazin, dort können Sie die einzelnen Stimmen mitlernen: www.volksmusik-magazin.de/liabste-liader-lernen/ (Nr. 56)
Liedblatt
Chorblatt (3 gleiche Stimmen)
Tod und Sterben, Natur und Wald, Liebe, Jodler und Ari’n

Aber nauswärts gehts lusti

Liedblatt
Liedblätter (1- bis 2-st.)
Natur und Wald, Tierisches, Liebe

Aber Schatz, was zornest du

Hrsg: Beratungsstelle für Volksmusik München
Kommentar: Vorgesungen von Franziska und Winfried SäckI, Augsburg, am 9. März 1991. Aufgez. von Dagmar Held. Franziska SäckI (*1994 in Soroksar bei Budapest) hat dieses ungarndeutsche Volkslied von ihrer Mutter gelernt.
Liedblatt
Chorblatt (4-st. gem. Chor)
Tod und Sterben, Natur und Wald, Liebe

Aber Schatz, was zornest du?

Hrsg: Beratungsstelle für Volksmusik München
Kommentar: Vorgesungen von Franziska und Winfried Säckl, Augsburg, am 9. März 1991. Aufgez. von Dagmar Held. Franziska Säckl (*1994 in Soroksar bei Budapest) hat dieses ungarndeutsche Volkslied von ihrer Mutter gelernt.
Liedblatt
Liedblätter (1- bis 2-st.)
Liebe

Aber’s Vöcherl am Nußbaum drom

Liedblatt
Chorblatt (3 gleiche Stimmen)
Natur und Wald, Tierisches, Parodien/Scherzlieder, Vierzeiler/Gstanzl/Schnadahüpfl

Ach Nussenbaum

Liedblatt
Liedblätter (1- bis 2-st.)
Lebenslauf, Natur und Wald, Liebe