Fortbildungstag "Jodeln" (1), Glentleiten 02.04.2022

am
Freilichtmuseum Glentleiten, An der Glentleiten 4, 82439 Großweil

Das Jodeln...
... ist vermutlich aus den Rufen von Viehhirten entstanden. Es hat sich im Alpenraum zu einer besonderen Kunstform im Volksgesang entwickelt.

Zielsetzung dieses Fortbildungstages ist...
... die Technik des Jodeln zu erlernen und diese an ausgewählten Beispielen einzuüben. Wir werden mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Jodler lernen.

Dabei geht es nicht um...
... das virtuose Jodeln, wie es von berufsmäßigen Kehlkopfakrobaten im Showgeschäft produziert wird, sondern um den überlieferten Jodler in der traditionellen Mehrstimmigkeit (zwei-, drei- und vierstimmig). Das ganz besondere Klangerlebnis für die Sinne!

Interessiert?
Eingeladen sind alle, die Freude am gemeinsamen Singen und Jodeln haben. Teilnehmer unter 16 Jahren müssen in Begleitung von Erziehungsberechtigten oder -beauftragten sein.

Tagesplan
ab 09:00 Uhr         Eintreffen der Teilnehmer, Organisatorisches
09:30 Uhr              Jodeln
12:00-13:30 Uhr   Mittagspause
13:30 Uhr              Jodeln
16:45 Uhr              Ende der Veranstaltung

Bei gutem Wetter wird auch im Freien an geeigneten Plätzen des Freilichtmuseums gejodelt.
Änderungen vorbehalten!

Referenten:

Dr. Erich Sepp

Dagmar Held
Dagmar Held

Teilnahmebeitrag
€ 25 für Erwachsene, Jugendliche bis 16 Jahre frei!
€ 20 für Mitglieder des Bayerischen Landesvereins sowie des Freundeskreises Freilichtmusem Südbayern e. V. (bitte entsprechende Mitgliedsausweise nicht vergessen).
Der Teilnehmerbeitrag wird am Anfang der Veranstaltung bar kassiert. Nicht im Teilnehmerbetrag enthalten sind Verpflegungskosten. Ein Mittagessen kann in der "Glentleitner Wirtschaft und Brauerei" oder im Kramladen eingenommen werden.

Anmeldung
Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt. Die Anmeldung ist ab 01.02.2022 möglich. Bitte melden Sie sich mit dem nachfolgendem (ab 01.02.2022 freigeschalteten) Formular an. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Anmeldeschluss: 28.03.2022

Bitte klicken Sie um Google Maps zu laden. Dabei wird eine Verbindung zum Google-Server aufgebaut und personenbezogene Daten (bspw. Ihre IP-Adresse) übertragen sowie Cookies gesetzt.

Zurück