Stellenausschreibung: Leitung der Abteilung Volksmusik (m/w/d) im Landesverein ab 1. Januar 2023

Bei der Abteilung Volksmusik des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. ist zum 1. Januar 2023 die Stelle als Leiter der Abteilung Volksmusik (m/w/d) zu besetzen.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

• Grundsatzarbeit zu allen Themenbereichen der Volksmusikpflege und -forschung
• Erarbeitung und Festlegung von Konzepten und Themenschwerpunkten
• Mitarbeit in einschlägigen Gremien der Musikpflege
• Zusammenarbeit mit fachverwandten Institutionen, Verbänden und Vereinen im In- und Ausland
• Konzeption, Organisation und Durchführung von Fortbildungen, (Volksmusik)lehrgängen und Veranstaltungen
• Beratung und Fortbildung von Einzelpersonen und Gruppen
• Herausgabe von Fachliteratur und Arbeitsmaterial zur Volksmusikpflege und -forschung
• Co-Redaktionsleitung der Zeitschrift „zwiefach“
• Redaktion des Jahrbuchs „Volksmusik in Bayern“
• Kontaktpflege mit Politik, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft
• Öffentlichkeitsarbeit

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die über ein abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Musik sowie umfangreiche Kenntnisse im Bereich Verwaltung oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt.
Insbesondere sind eine sehr gute Auffassungsgabe und Serviceorientierung erforderlich.

• Soziale Kompetenz: wie Konflikt- und Überzeugungsfähigkeit, Teamfähigkeit, Gender- und interkulturelle Kompetenz
• Methodische Kompetenz: z. B. konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit, strategisches Geschick und analytisches Denkvermögen, pädagogisches Geschick im Umgang mit Menschen aller Altersgruppen
• Persönliche Eigenschaften: insbesondere sehr gute Allgemeinbildung und mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, sicheres und souveränes Auftreten, zeitliche Flexibilität und Mobilität, Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung
• Inhalt: Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Kultur- und Projektmanagement, der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, in musik- und medienrelevanten juristischen Bereichen (Urheberrecht), im Verlagswesen (Verlagsrecht), Layout und Notensatz, umfassende musikalische Kenntnisse und Fähigkeiten (vorzugsweise mit Schwerpunkt „Traditionelle Musik“);
• Verwaltung: Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in Personalführung, Verwaltungspraxis, Tarif- und Arbeitsrecht
• Allgemein: Präsentations- und Moderationstechniken; umfassende EDV-Kenntnisse: z.B. MS-Office, CMS-Systeme, Notenschreibprogramme (Finale oder Sibelius), Führerschein Klasse B

Was bieten wir Ihnen?

• Eine unbefristete Einstellung in Vollzeit und Entgelt in Anlehnung an den TVöD/VKA
• Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
• Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
• Flexible Arbeitszeiten

Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e. V. fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität der Bewerbenden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Abteilung Volksmusik, Herrn Dr. Elmar Walter (Tel. 089 286629-16, elmar.walter@heimat-bayern.de)

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 10. September 2022 erbeten an:
Vorstand des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e. V.
z. Hd. Herrn Dr. Rudolf Neumaier
Ludwigstr. 23 Rgb., 80539 München
rudolf.neumaier@heimat-bayern.de

Zurück